Bildnachweise



Titelbild
Das Leben als Soloselbstständiger kann turbulent sein. Wer die Klippen umschiffen will, braucht praxiserprobtes Know-how und zuverlässiges Equipment.

Bildrechte: © ARochau – Fotolia.com


Beitrag „Der Kutscher kennt den Weg – Ein Plädoyer für Coaching“
Der Kutscher kennt den Weg - darum hilft Coaching Selbstständigen. © (Bildrechte: PascalR - Fotolia.com)

Bildrechte: © PascalR – Fotolia.com


Beitrag „Schnecke schlägt Sprinter – Svenja Hoferts Buch ,Das Slow Grow Prinzip‘ enthält gute Anregungen für Soloselbstständige“
Die Schnecke hat die Nase - pardon - die Fühler vorn. Bildrechte: © Igor Tarasov - Fotolia.com

Bildrechte: © Igor Tarasov – Fotolia.com



Beitrag „Tür zu! – Eine Lobeshymne auf das außerhäusliche Arbeitszimmer“

Ein eigenes Büro außerhalb der Wohnung erleichtert das Freiberuflerleben. (Bildrechte: © chiakto - Fotolia.com)

Bildrechte: © chiakto – Fotolia.com



Beitrag: „Immer flüssig? Wie eine simple Liquiditätsplanung Zeit spart und die Nerven schont“
Liquiditätsplanung - ein Muss für Soloselbstständige

Bildrechte: © photo 5000 – Fotolia.com



Beitrag: „Nebenbei-Lauwarmakquise: simpel, aber effektiv – So nutzt man Stellenangebote als Aufhänger für die Bewerbung als freier Mitarbeiter“

Eine zwischendurch getippte E-Mail-Antwort auf eine Stellenanzeige kann den Grundstein für einer neuen Geschäftsbeziehung legen. Bildrechte: © Creativa - Fotolia.com

Bildrechte: © Creativa – Fotolia.com


Beitrag: „Trau keinem unter 72 – Wie ein Burn-In-Test unzuverlässige Hardware frühzeitig aussiebt“

Ein 72-stündiger Dauertest kann versteckte Hardwarefehler entlarven. (Bildrechte: © Style Media & Design - Fotolia.com)

Bildrechte: © Style Media & Design – Fotolia.com



Beitrag: „Mobiler Alleskönner – Mit dem kostenlosen Betriebssystem Kubuntu 14.04 LTS lässt sich unterwegs hervorragend arbeiten“

Kubuntu bringt alle möglichen Funktionen für unterwegs mit - wie ein Schweizer Offiziersmesser. Bildrechte: © Swapan - Fotolia.com

Bildrechte: © Swapan – Fotolia.com



Beitrag: „Leer gut – Die Eingangskörbe kanalisieren neue Aufgaben und Ideen“

Ein Papierstapel im Eingangskorb ist ein echter Motivationskiller. Bildrechte: © hd-design - Fotolia.com

Bildrechte: © hd-design – Fotolia.com


Beitrag: „Angeln an der richtigen Stelle – Das Auffrischen alter Bekanntschaften kann ein wirkungsvolles Akquise-Instrument sein
Systematische Ansprache ist besser als planloses Netzwerken. Bildrechte: Ljupco Smokovski - Fotolia.com

Bildrechte: Ljupco Smokovski – Fotolia.com



Beitrag: „Ich bin keine Bank! – Zwischenrechnungen und zügige Zahlungserinnerungen halten AlleinunternehmerInnen flüssig“

Ein straffes Forderungsmanagement hält Alleinunternehmer und Soloselbstständige liquide. Bildrechte: WoGi - Fotolia.com

Bildrechte: WoGi – Fotolia.com



Beitrag: „Chronik eines angekündigten Auftrags – Nicht ungewöhnlich: Zwischen dem ersten Kontakt und dem ersten Honorareingang vergehen mehr als fünf Monate“

Das Warten auf den ersten Auftrag eines neuen Kunden kann Monate dauern. Bildrechte: © Giulio_Fornasar - Fotolia.com

Bildrechte: © Giulio_Fornasar – Fotolia.com


Beitrag: Büchlein-Haltung – Rechnungswesen für faule AlleinunternehmerInnen
Viele Buchungen lassen sich vermeiden - das senkt den Aufwand fürs Rechnungs(un)wesen. Bildrechte: M. Schuppich - Fotolia.com

Bildrechte: M. Schuppich – Fotolia.com



Beitrag: „Wolkig macht heiter – Das kostenlose Programm ownCloud synchronisiert Dateien zwischen Büro-PC und Laptop“

Das kostenlose Programm erleichtert Soloselbstständigen das Arbeiten auf verschiedenen Rechnern. Bildrechte: © stillkost - Fotolia.com

Bildrechte: © stillkost – Fotolia.com

Beitrag: "Freut euch, wir sind entdeckt! – Eine umfassende und differenzierte Studie über Alleinunternehmerinnen und Soloselbstständige" [caption id="attachment_657" align="alignleft" width="234"]Die Wissenschaft entdeckt die Soloselbstständigen. Bildrechte: © Romolo Tavan - FotoliaBildrechte: © Romolo Tavan - Fotolia.com[/caption]
Beitrag: "Normalfall Soloselbstständigkeit? Wenn Unternehmen sich weniger Angestellte leisten, kommt die Stunde der Freelancer" [caption id="attachment_695" align="alignleft" width="300"]In Zukunft suchen Unternehmen Fachpersonal zunehmend auf Zeit und weltweit.Bildrechte: rommma - Fotolia.com[/caption]


Beitrag: Fiskus-Vorschuss – FreelancerInnen sollten die Höhe der Steuervorauszahlungen regelmäßig prüfen

Das Finanzamt hat ein sehr einnehmendes Wesen. Bildrechte: © Schulz-Design – Fotolia.com

Bildrechte: © Schulz-Design – Fotolia.com



Beitrag: „Auf Big Brother ist kein Verlass – Soloselbstständige sollten Schufa & Co. regelmäßig in die Karten schauen

Auskunfteien sammeln Daten über Konsumenten – auch über Soloselbstständige. Bildrechte: © Gajus –- Fotolia.com

Bildrechte: © Gajus –- Fotolia.com



Beitrag: „Desorientiert? Doppelgleisig! – Eine Typologie von UnternehmensgründerInnen“

Eine Typologie von Soloselbstständigen. Bildrechte: Mirko Raatz – Fotolia.com

Bildrechte: Mirko Raatz – Fotolia.com



Beitrag: „Pass auf, was du dir wünschst! – Denn du könntest es kriegen: Wie Wachstum EinzelunternehmerInnen den Spaß verderben kann“

Wo bleibt die Freiheit des Gründers, wenn das Unternehmen wächst? (Bildrechte: © valdis torms – Fotolia.com)

Bildrechte: © valdis torms – Fotolia.com



Beitrag: Alles muss raus! – Der “Mindsweep” und die “10-10-10″-Methode machen den Kopf frei

Der "Mindsweep" und die "10-10-10"-Methode machen den Kopf frei. Bildrechte: © contrastwerkstatt - Fotolia.com

Bildrechte: © contrastwerkstatt – Fotolia.com



Beitrag: „Planwirtschaft – Für zehn Euro pro Minute mach ich’s: ein kaufmännischer Blick aufs Konzipieren und Organisieren“

Eine effiziente Planung und Organisation des Arbeitstags kann für Soloselbstständige bares Geld wert sein. (Bildrechte: © Sashkin - Fotolia.com)

Bildrechte: © Sashkin – Fotolia.com